FH Bielefeld / Fachbereich Gestaltung

FH Bielefeld / Fachbereich Gestaltung

FH Bielefeld / Fachbereich Gestaltung

Fachhochschule

Firmen-Logo FH Bielefeld / Fachbereich Gestaltung

Kurzprofil

Das Studium der Mode an der Fachhochschule Bielefeld qualifiziert für verschiedene Tätigkeitsfelder: Modedesigner entwerfen für Unternehmen aus der Branche, für Designerlabels oder auch für Ihre eigene Linie. Sie arbeiten als Stylist für Redaktionen oder für Film und Werbung, werden journalistisch tätig als Moderedakteur oder entwickeln sich in Richtung Modeillustration. Schon während des Studiums am Fachbereich Gestaltung der Fachhochschule Bielefeld können Schwerpunkte individuell gesetzt werden um eine zielgerichtete Ausbildung zu gewährleisten.

Studiengang:
BACHELOR OF ARTS
Der Studiengang Bachelor of Arts in Gestaltung mit dem Schwerpunkt Mode bietet über 6 Semester eine fundierte, berufsqualifizierende Ausbildung zum Modedesigner. Umfassend werden fachliche Grundlagen wie Schnittkonstruktion (mit der Hand und am PC), dem freien Drapieren an der Büste, Fertigung, Warenkunde, Kostümgeschichte oder auch Basiswissen in Betriebswirtschaft und Präsentationsenglisch vermittelt. In jedem Semester besuchen Studierende verschiedene Gestaltungsfächer, wie Modedesign / Modegrafik, Kollektionsgestaltung oder Modellgestaltung, in denen sie über das Experiment oder formale Innovationen ihre Fähigkeiten als Designer erarbeiten. In den theoretischen Seminaren erfahren sie die Geschichte aktueller und historischer Gestaltung und übertragen das Erlernte auf ihre eigenen Gestaltungskonzepte.

Studiengang:
MASTER OF ARTS
Im Studiengang Master of Arts in Gestaltung mit dem Schwerpunkt Mode wird in 4 Semestern die Ausbildung zum Modedesigner vertieft. Das Studium bietet Raum für eigenständige Projekte, welche in Theorie und Gestaltung individuell be- treut werden und zum Beispiel für eine berufliche Selbständigkeit oder Führungspositionen in der Modebranche qualifiziert.

News

http://www.bielefeld-mode.de

Anfahrt