Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungs- werkstofftechnik

Firmen-Logo Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungs- werkstofftechnik

Kurzprofil

Das Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik der TU Dresden ist eine der führenden universitären Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Textil- und Konfektionstechnik in Deutschland.

Für die erfolgreiche Durchführung der vielfältigen Forschungsprojekte verfügt das ITM an der TU Dresden über eine moderne Infrastruktur und maschinenbauliche Kompetenzen einschließlich Steuerungs- und Antriebstechnik, die dem ITM die rasche Entwicklung von völlig neuen Technologien und innovativen Produkten ermöglicht. Die stark interdisziplinär ausgerichteten Forschungs-arbeiten beinhalten u. a. die Verarbeitung von faserbasierten High-Tech Werkstoffen insbesondere von Carbon-, Glas-, Aramid-, Stahl- und Keramikfasern nach unterschied-lichen Verarbeitungstechnologien sowie die funktionsintegrierte Entwicklung von textilen Halbzeugen und Textilprodukten. Die Themen-stellungen der interdisziplinär ausgerichteten Forschungsaktivitäten decken somit die gesamte Prozesskette der Textil- und Konfektionstechnik des ITM ab.

Die Forschungsarbeiten konzentrieren sich vor allem auf den Gebieten des Leichtbaus, des Textilbetons und der Medizintextilien. Diese erfordern besonders die Entwicklung von neuartigen Faden- und Hybridgarnkonstruktionen, 2D- und 3D-Verstärkungshalbzeugen, Ausrüstungs- und Funktionalisierungstechniken sowie dazu notwendige Maschinentechniken.

CAE-Schnittkonstruktionen, Konfektionierungs-techniken für Technische Textilien, Neuentwicklungen bei Funktionstextilien sowie Mess- und Simulationstechniken runden das vielseitige Forschungsspektrum am ITM ab.

Die zukunftsorientierte Ausbildung der Studierenden ist eine der Hauptaufgaben am ITM. Auf dem Gebiet der TEXTIL- UND KONFEKTIONSTECHNIK werden folgende industrienahe Ausbildungsangebote offeriert:
•Studienrichtung Textil- und Konfektionstechnik im Studiengang Maschinenbau (10 Semester), Abschluss: Diplomingenieur (Dipl.-Ing.)
Eine Umstellung auf Bachelor/Master ist derzeit nicht vorgesehen.
•Nicht-konsekutiver Master-Studiengang Textil- und Konfektionstechnik (4 Semester), akkreditiert, Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
•Spezialisierung Maschinenwesen/Textil- und Konfektionstechnik im Bachelor- und im Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Vorteile für die Studierenden am ITM:
•Exzellentes Betreuungsverhältnis
•Modernste Anlagen, Maschinen, Soft- und Hardware für die Einheit von Forschung und Lehre
•Mitarbeit an aktuellen, interdisziplinären F/E-Projekten
•Möglichkeiten für weltweite Praktika in führenden Unternehmen/Forschungs-einrichtungen
•Zusammenarbeit mit international renommierten Industriepartnern
•Durchführung von Auslandssemestern,
•Regelmäßige Messe- und Tagungsbesuche
•Unterstützung der Studierenden und des ITM durch den VDMA und DAAD
•Garantierte wissenschaftliche Arbeit als SHK zur Teilfinanzierung des Studiums
•Gute Einstiegsmöglichkeiten ins Berufsleben
•Möglichkeit zur Promotion am ITM

Anfahrt