HÖR MAL ZU(KUNFT)!

15.07.2022

Die Textil- und Modeindustrie befindet sich mitten in einem spannenden Wandel. Wie gelingt es, dass ein Kleidungsstück vom Anfang bis zum Ende seines Lebens kreislauffähig ist? Warum können wir mit textilen Fasern umweltfreundlicher bauen oder warum sind verblühte Rosenblätter, Ananasschalen oder Algen der Stoff, aus dem Textilien werden?

Erzählt uns eure textile Entdeckung aus der Ausbildung oder dem Studium. Gesucht sind textile Geschichten, die uns klüger und vor allem nachhaltiger machen. Die besten drei Podcasts werden in Berlin in Anwesenheit der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Bettina Stark-Watzinger, prämiert. Die ausgezeichneten Podcasts erhalten je ein Preisgeld in Höhe von 300,00 EUR und werden zudem auf den Internetseiten von textil+mode (z. B. www.go-textile.de) und auf bekannten Streaming-Plattformen zur Verfügung gestellt. Über die Auszeichnung wird textil+mode öffentlich berichten, z. B. in Print-, Online- und/oder sozialen Medien wie Instagram, Twitter, Facebook oder LinkedIn.

Wer kann mitmachen?

Auszubildende und Studierende, die zum Zeitpunkt der Einsendung mindestens 18 Jahre alt sind

Hier geht es zu den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Was muss ich tun?

Sendet uns ein Interview, das ihr mit einer Expertin oder einem Experten, einer Unternehmerin oder einem Unternehmer führt, nicht länger als 10 Minuten. Die Schwerpunkte sind Innovationen, Digitalisierung und Nachhaltigkeit in der Textilbranche.

Wir wollen wissen, was heute schon möglich ist und morgen unsere textile Zukunft wird: nachhaltig, digital und am besten auch noch gleich C02-neutral: die textile Zukunft beginnt jetzt!

Die Jury freut sich auf eure Interviews!

Zeitplan 2022

  • Einsendeschluss: 15. September 2022
  • Juryentscheidung: 30. September 2022
  • Prämierung: 17. Oktober 2022 in Berlin

Das muss eingesendet werden

Podcast-Beitrag (Audiofile):

  • Audioformat: MP3
  • Dauer (Interview/Gespräch + Intro): max. 10 Minuten
  • Intro: kurze Vorstellung des bzw. der Interviewenden und der Gesprächspartnerin/des Gesprächspartners (= Expertin/Experten bzw. Unternehmerin/Unternehmer)
  • ausschließlich Gespräch; keine Jingles oder sonstige musikalische Einleitung und Begleitung

begleitende Materialien/Informationen:

  • Titel vom Podcast-Beitrag
  • kurze schriftliche Beschreibung des Themas und des Beitrages (max. 550 Zeichen ohne Leerzeichen)
  • Fotos des bzw. der Interviewenden und der Gesprächspartnerin/des Gesprächspartners, die von textil+mode für die Visualisierung der Beiträge und öffentlichen Berichterstattung verwendet werden dürfen (JPG oder PNG)

Tipps für einen guten Podcast haben wir für euch hier zusammengefasst: Guidelines

WEITERE ARTIKEL

Dein #Ausbildungsplätzchen im Advent

Zum Anbeißen: Eine Ausbildung in der Textil- und Modeindustrie

MEHR ERFAHREN
Bewirb dich jetzt für den HDS/L Junior Award!

„MOVE ON! Shoe Fashion gets dymanic”

MEHR ERFAHREN
Hör mal Zu(Kunft)!

Der Podcast von Go Textile!

MEHR ERFAHREN