Deine Ausbildung im Überblick

Seiler/in - Als Seiler bist du für die Herstellung zuständig und prüfst die Qualität der fertiggestellten Seile.

Seiler/in

Seile herstellen

Als Seiler bin ich für die Herstellung von Seilen und Netzen zuständig.

Seiler/in

Qualitätsstandards einhalten

Ich bin für die Qualität der fertigen Seile verantwortlich.

Seiler/in

Material prüfen

Ich prüfe die fertigen Seile und führe Messungen des Materials durch.

Wir machen die Ausbildung

Sven macht die Ausbildung zum Seiler

Sven

In meinem Job ist Sorgfältigkeit sehr wichtig.

Romy macht die Ausbildung zur Seilerin

Romy

Meine Arbeit ist manchmal kniffelig und benötigt Fingerspitzengefühl.

Ugur macht die Ausbildung zum Seiler

Ugur

Mich begeistern die vielen Anwen- dungsgebiete meiner fertigen Seile.

Ausbildung

Als Seiler stellst du Seile und Netze aus Naturfasern, Chemiefasern und Draht her. Du verarbeitest sie zu Produkten, die höchsten Sicherheitsstandards entsprechen müssen.

Die Einsatzfeld findest du in den verschiedensten Bereichen: z.B. Freizeit und Sport, Transport, Hebetechnik, Schifffahrt/Fischerei, Luft- und Raumfahrttechnik, Medizintechnik, Bauindustrie.

Anforderungen

Für eine Ausbildung zum Seiler ist Sorgfalt gefragt, da Sicherheits- und Qualitätsvorschriften bei der Seilherstellung berücksichtigt werden müssen.

  • Grundlage: Ordentlicher Schulabschluss
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre in Betrieb und Berufsschule

Chancen

Bei entsprechender Eignung kannst du zum Team-, Gruppenleiter, oder als Assistent des Fertigungsleiters aufsteigen.

Nach deiner abgeschlossenen Ausbildung und mit entsprechender Berufserfahrung kannst du einen Lehrgang zum Seilermeister machen oder ein Studium anschließen.

Unternehmen in deiner Nähe

Deine Ausbildung als Seiler/in kannst du bei diesen Textil- und Bekleidungsunternehmen angehen:

Ausbildungsberuf im Detail

Als Seiler arbeitest du in entweder in der Industrie, wo Seile hergestellt werden oder in einer Seilerei. Denn ob Feinseile aus Stahl für die Mikrochirurgie, Drahtseile für Seilbahnen oder Vordachabhängungen, Rankseile, an denen Kletterpflanzen emporwachsen können oder dicke Taue für Segelboote - die Produkte von die werden überall gebraucht.

Die meisten Arbeitsschritte führst du an computergesteuerten Maschinen aus. Aber auch hier ist Fingerspitzengefühl vonnöten.

Nach der Herstellung der Seile oder Netze aus Naturfasern, Chemiefasern oder Draht, führst du Messungen und Prüfungen durch und bewertest diese. Zu deinen Aufgaben gehören dabei Querschnitts- und Gewichtsberechnungen durchzuführen. Außerdem sind die Eigenschaften wie Festigkeit und Elastizität für den jeweiligen Verwendungszweck zu bestimmten. Aber auch die Eigenschaften von Chemiefasern oder Naturfasern lernst du kennen sowie die Wirkweise von Imprägniermitteln. Möglicherweise gehört auch die Montage der Seile vor Ort zu deinem Aufgabengebiet.

Zu den Inhalten dieser Ausbildung gehört u.a.

  1. Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen
  2. Herstellen von Seilen
  3. Herstellen und Konfektionieren von Seilendverbindungen und Netzen
  4. Herstellen und Einsetzen von Seilsystemen und Anschlagmitteln
  5. Fertigstellen und Montieren von Seilen und Netzen
  6. Durchführen von Messungen und Prüfungen
  7. Lagern, Verpacken und versandfertig Machen von Produkten

Häufig gestellte Fragen

Hat die Textil- und Bekleidungsindustrie überhaupt noch Zukunft?

Die deutsche Textilindustrie gehört technologisch zur Weltspitze und ist einer der modernsten und leistungsfähigsten Wirtschaftszweige des Landes. Textile Komponenten spielen heute auch eine zentrale Rolle in Schlüsselindustrien wie der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt, der Umwelt- und Medizintechnik sowie der Lebensmittel- und Pharmaindustrie.

Wo befinden sich die Berufsschulen?

Die Berufsschule für alle Auszubildenden befindet sich in Münchberg (Bayern), du bist also beim Besuch der Berufsschule längere Zeit von Zuhause weg.
Jobprofil

Job-Profil

Lade dir hier dein Job-Profil komplett herunter.
Jobprofil laden

Bundesagentur

Bundesagentur für Arbeit

Mehr Informationen zum Beruf bei Berufenet, dem Berufsinformations- portal der Bundesagentur für Arbeit.
Jobprofil bei Berufenet