Deine Ausbildung im Überblick

Einzelhandelskaufmann/frau - Als Einzelhandelskaufmann/frau berätst du Kunden, verkaufst Waren und wirkst bei der Sortimentsgestaltung mit.

Video mit Informationen zur Ausbildung als Einzelhandelskaufmann/-frau

Annikazeigt den Job.

Transkript anzeigen

Annika zeigt den Job

Hi ich bin die Annika, bin 20 Jahre alt und mache bei Bogner meine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel. Ich bin im ersten Lehrjahr.

Die Hauptaufgaben in meiner Ausbildung sind die Warenannahme und die Bedienung des Kunden, die Waren zu sortieren und ordentlich im Verkaufsraum auszulegen. Mir gefällt es hier sehr gut. Eine gute Beratung zeichnet aus, dass man auf den Kunden eingeht und dass man immer offen und freundlich bleibt.

Der Kunde wird erstmal begrüßt mit einem „Grüß Gott“, dann geht man auf den Kunden zu, zeigt ihm zum Beispiel Sachen aus der neuen Kollektion und wenn dann das Interesse besteht, zum Beispiel an einer neuen Winterjacke, dann erklärst du, dass es zum Beispiel getapete Reißverschlüsse sind, die Wind- und Wasserabweisend sind. Man lässt ihn die Jacke anprobieren, um zu sehen, ob die Passform auch wirklich richtig ist und so geht man auf den Kunden ein und versucht in glücklich zu machen. Wenn der Kunde dann die Jacke gerne kaufen möchte, wird sie als erstes entsichert, in Seidenpapier eingewickelt - das ist uns sehr wichtig - und dann wird der Kunde freundlich verabschiedet und bis zur Tür begleitet.

Es ist eine sehr angenehme Arbeitsatmosphäre, es wird eigentlich nie langweilig, du hast immer wieder neue Erlebnisse, weil es auch immer wieder neue Kollektionen gibt und du sehr viel von deiner eigenen Persönlichkeit mit in den Laden bringen kannst, indem du verkaufst. Ja, es bringt sehr viel Spaß. Und ciao.

Ausbildung

Für Kaufleute im Einzelhandel steht die Verkaufstätigkeit im Mittelpunkt ihres Aufgabenfelds. Du unterstützt Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher und kundenorientierter Sicht - angefangen bei der Beschaffung bis hin zum Verkauf der Ware.

Deine Aufgaben liegen in unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern, von der Sortimentsgestaltung bis hin zum E-Commerce.

Anforderungen

Für diese Ausbildung ist es wichtig, freundlich zu den Kunden sein. Außerdem solltest du selbständig arbeiten und mit stressigen Situationen ruhig umgehen können.

  • Grundlage: Ordentlicher Schulabschluss
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre in Betrieb und Berufsschule

Chancen

Nach deiner Ausbildung kannst du eine Weiterbildung zum Handelsfachwirt anschließen. Hier gibt es auch Weiterbildungseinrichtungen, die eine stärkere textile Ausrichtung anbieten.

Außerdem ist ein Studium an einer Hochschule oder Universität im Bereich Retail oder Modemanagement möglich.

Jobprofil

Job-Profil

Lade dir hier dein Job-Profil komplett herunter.
Jobprofil laden